Rezension zu „Halbwesen – Diener zweier Welten“ von Lena Muskat

Vor der Buchmesse bekam ich durch den Hybrid Verlag von Michael Spitzer die Zusage zu einem Urban Fantasy Rezensionexemplar.
Dafür ein riesen Dank. Natürlich habe ich mich darüber gefreut, aber beeinflusst hat es mich nicht.
Here we go. 😀

Meine Rezension zu „Halbwe

sen – Diener zweiter Welten“ von Lena Muskat.

Alec und Tyler sind Kampfpartner, beste Freunde und somit ein eingespieltes Team. Ihre Aufgabe ist es, Dämonen zu bekämpfen und so zu verhindern, dass die Dämonen die Menschen für ihre Zwecke benutzen.
Als Halbwesen haben sie einiges gemeinsam durchzustehen.

Es ist vergleichbar mit Shadow Hunters.
Dennoch eine total gelungene, eigenständige Story.
Also mir hat es tatsächlich gut gefallen und ich würde auch weiter mit Alec und Ty gegen die Dämonen kämpfen.
Schließlich bin ich zu neugierig wie es mit Ben, Mike und Daniel weiter geht.
Tja, ihr müsst selbst heraus finden, wer diese Personen sind. 😏


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s