Rezension zu „Keine Ahnung, ob das Liebe ist“ von Julia Engelmann

(Werbung, da kostenloses Rezensionsexemplar über Randome House aus dem Goldmann Verlag, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst)

Julia Engelmann ist meines Erachtens z.Z die Beste die es im Bereich Poetry Slam gibt. „One Day “ hat mich total vom Hocker gehauen. (Findet ihr bei YouTube.) Umsomehr freue ich mich, ihr neues Buch mit 30! neuen Werken lesen und rezensieren zu dürfen.

Ich habe euch ein paar Zeilen heraus gesucht. Die süßen Zeichnungen sind übrigens auch von ihr.

Ich verrate nicht, aus welchen Gedichten sie stammen. Das müsst ihr selbst herausfinden.

Von den 30 Gedichten, gefällt mir tatsächlich „Für meine Mutter“ und „Löwenherz“ am besten. Wobei mir bei „Löwenherz tatsächlich ein paar Tränchen, die Wange herunter lief.

Sie hat großes Talent, mit einfachen Wörtern, tief zu berühren.

„AKA BTW Coconut Oil“ fiel mir schwer zu lesen, schaut euch das Video auf YouTube an, wie sie es vorträgt. Hierfür mein allergrößten Respekt!

Ja, sie hat mich total begeistert und ich hoffe euch auch!

Keine Ahnung, ob das Liebe ist: Poetry https://www.amazon.de/dp/3442488540/ref=cm_sw_r_cp_apa_9-7NBb4R4NP0J


2 Gedanken zu “Rezension zu „Keine Ahnung, ob das Liebe ist“ von Julia Engelmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s