Rezension zu „Glitzer auf meiner Haut“ von Sarah Wanner

Klappentext:
Die sechsundzwanzigjährige Büroangestellte Helena ist mehr als frustriert über ihren Job und träumt von einem anderen Leben. Als sie nach einer durchzechten Partynacht aufwacht, muss sie feststellen, dass ihre nächtlichen Träume Realität werden. Sie ist Teilnehmerin einer Castingshow, mit der bitteren Erkenntnis, dass sie nicht die erträumte Figur dazu hat. Alles in ihr sträubt sich gegen die Teilnahme, bis sie ihr Idol, den erfolgreichen Sänger Tom Wallis kennenlernt. Er ist fasziniert von Helena und auch sie kann sich seinem Charme nicht entziehen. Doch dass die Scheinwerfer der Musikbranche oft Schatten werfen, erfährt sie am eigenen Leib. Hat ihre aufkeimende Liebe in dieser Welt eine Chance?

Meine Meinung zum Buch:
Sarah Wanner ist es gelungen, mich mit auf einem Abenteuer in der Musikbranche zu negmen.
Talentshows alla „Deutschland such den Superstar“ sind nichts für mich.
Ich habe von Anfang an für Helena mit gefiebert. Sei es was die Show betrifft oder die Sache mit Tom. Sie ist mir aber auch von Anfang an ans Herz gewachsen.
Bei einigen ihre Fettnäpfchen tat sie mir so leid.
Tom konnte ich zuerst auch nicht richtig einschätzen. Aber auch er ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen.
Mir gefällt es übrigens sehr gut, dass Helena eben keine „Barbie“ ist.
Insgesamt, kann ich es euch nur empfehlen.
Eine schöne Story.

Einfach etwas fürs Herz!

Ich bedanke mich bei Sarah Wanner, einen Teil der Testleser sein zu dürfen. ❤

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s