Rezension zu „Die 11 Gezeichneten – Das erste Buch der Sterne“ von Rose Snow


Nachdem ich bereits die Reihen „8 Sinne“ und „17 – Die Bücher der Erinnerungen“ gesuchtet habe, musste ich natürlich auch endlich „Die 11 Gezeichneten – Das erste Buch der Sterne“ lesen.
Etwas spät, aber besser als nie.
Worum geht es sich den dieses mal?

„Seit jeher liebt Stella die Sterne – ohne zu ahnen, wie tief ihre Verbindung zu ihnen tatsächlich ist. Das erkennt sie erst, als sie mit ihrem Zwillingsbruder Cas an eine geheimnisvolle Universität gelangt, auf die schon ihre Eltern gegangen sind. Kurz nach der Ankunft begegnet Stella dort dem selbstbewussten Cedric, der nicht nur der heißeste Typ der Uni ist, sondern Stella auch viel zu schnell viel zu nahe kommt. Mit seiner unausstehlichen Art bringt er sie nicht nur aus dem Konzept, sondern sorgt auch für Ereignisse, die Stellas Zukunft tiefgreifend verändern …“

Meine Meinung zum Buch:
Genau wie bei „8 Sinne“ oder „17 – Die Bücher der Erinnerungen“ ist es Rose Snow gelungen,
mich völlig mit zunehmen.
Das Geschwisterpaar Stella und Cas führen ein ganz normales Leben, bis Ihre Eltern die beiden ganz plötzlich zu ihrer alten Uni bringen.
Es ist keine normale Uni. Sondern eine in der die beiden Ihre Magie entfalten können.
Ich liebe alles was mit Magie zu tun hat und auch hier würde ich sehr gern, selbst zur Uni gehen.
Auch, wenn ich sicherlich viel zu alt dafür wäre 😊
Stella und Cas sind mir beide ans Herz gewachsen. Ich bin gespannt wie es sich weiter entwickelt.
Zum Glück kann ich direkt weiterlesen 😊
Und auch hier, bekommt ihr von mir eine klare Kaufempfehlung!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s