Rezi zu „Das Erbe von Mirobius“

Ich bekam das Buch um eine Rezi zu verfassen.
Um ehrlich zu sein, kann ich nicht verstehen, warum dieses Buch noch nicht bekannt ist. Gerade unter den Potterheads und Hobbit Liebhabern sollte dieses Buch ein „must have“ sein.
Katrin Berger lässt die Leser erneut in einer wunderschönen Fabelwelt tauchen. Es gibt Zauberer, Kräuterhexen, Riesen, Feen und andere Wesen.
Wie üblich wird ein Kampf gegen das Böse ausgefochten.
Clara die Erbin des Königreich wächst nichts ahnend bis zu ihrem 15.Geburtstag bei ihrer Großmutter in unsere Welt auf. Max ihr bester Freund ebenso. Gemeinsam begeben sie sich in die Zauberwelt um das Königreich ihrer Großeltern und mit der Hoffnung ihre Eltern zu finden. Sie finden dort verbündete u.a. Marcervus. Er weicht nicht von ihrer Seite und man bekommt das Gefühl “ Love is in the Air“ aber weit gefehlt. Eine Romanze wird es zumindestens in diesem Teil nicht geben.
Vielleicht im nächsten 😉
Ich jedenfalls würde es mir wünschen, Material würde es jedenfalls noch geben.
Für mich eine ganz klare Kaufempfehlung!
Das Erbe von Mirobius: Eine Welt voller Zauber und Magie https://www.amazon.de/…/B0…/ref=cm_sw_r_cp_apa_PD.6ybB1ZVFZN


Ein Gedanke zu “Rezi zu „Das Erbe von Mirobius“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s